Was ist JuKi

Hinter dem Namen JuKi verbirgt sich der Förderverein für Jugendliche und Kinder e.V. der St. Nikolai Kirchengemeinde Kirchhorst/Neuwarmbüchen.

Seit seiner Gründung 2001 ist die Hauptaufgabe des Vereins die Mitfinanzierung der Diakonstelle der St. Nikolai Kirchengemeinde. Für die Diakonstelle sind in unserer Gemeinde jährlich bis zu 30.000 € notwendig. Ein Großteil davon wird von Juki bereit gestellt.  Während der Elternzeit unserer Diakonin kümmern wir uns um die Finanzierung der alternativ Angebote um die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen weiterhin zu ermöglichen.

Die Diakonin/der Diakon kümmert sich in einer Kirchengemeinde um Kinder- und Jugendgruppen und ist vom Kindergarten über den Konfirmandenunterricht bis zur Ferienfreizeit eine wichtige seelsorgende/r Ansprechpartner/in. Das zu unterstützen ist unser Ziel.

Wer sind wir? JuKi Mitglieder sind zumeist selbst Eltern oder Großeltern aus der Gemeinde, die für alle anderen, aber auch ihre eigenen Kinder eine wichtige, abwechslungsreiche und begleitende Jugendarbeit gewährleisten wollen.

Was machen wir um die Vereinsziele zu erreichen?

Zusätzliche zu den regelmäßigen Einnahmen durch Mitglieds- oder Förderbeiträge werden zur Finanzierung der Arbeit mit Jugendlichen und Kindern noch Spenden generiert. Wir suchen immer neue kreative Ideen, um in den Orten Kirchhorst, Gartenstadt Lohne und Neuwarmbüchen interessante, fröhliche und kulturelle Veranstaltungen durchzuführen. So organisieren oder unterstützen wir viele Events, die Groß und Klein zusammen bringen.

Alle Erlöse aus unseren Veranstaltungen fließen direkt in den JuKi-Topf, der zur Unterstützung der Arbeit mit den jüngsten Gemeindemitgliedern genutzt wird.

Wenn Sie mehr über uns wissen möchten, sprechen Sie uns an. Direkt über den Kontakt auf dieser Seite ober aber an dem nächsten JuKi-Stand, den Sie sehen. Unsere leckeren Waffeln sind übrigens schon ein kleiner Geheimtipp… Sie sollten Sie probieren!.